no ban accounts

Erstelle die Instagram Konten

Jetzt, wo du dich für eine Nische entschieden hast, können wir das Konto und somit ein Profil erstellen.

Der Prozess der Erstellung deines Kontos variiert stark, je nachdem, was du erreichen willst. Wenn du nur einen einzigen Account erstellen willst, kannst du dich über die normale Instagram-App auf deinem Smartphone oder Tablet anmelden. Wenn du jedoch vorhast, mehrere (5 oder mehr) Konten zu erstellen (z.B. um ein Netzwerk von Konten zu erstellen), hast du mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal musst du verstehen, dass das Erstellen und Nutzen mehrerer Konten von einer einzigen Internetverbindung aus in den Augen von Instagram sehr verdächtig ist und es wahrscheinlicher ist, dass sie dein Konto beschränken oder höchstwahrscheinlich sperren.

Du kannst das ganz einfach umgehen, in dem du entweder existierende und ältere Konten benutzt oder indem du sie selbst über verschiedene Geräte und IPs erstellst. Falls du kein Geld ausgeben willst oder ein geringes Budget hast, empfehle ich dir sie einfach selber zu erstellen. Je nachdem wie viele Konten du erstellst, kann es aber ziemlich zeitaufwändig werden.

So könnte es in etwa aussehen:

Die obige Darstellung zeigt wie Instagram deinen Account sieht, wenn du keinen Proxy verwendest, und warum das eine schlechte Idee ist. Darunter siehst du wie Instagram deinen Account sieht, wenn du Proxies benutzt.

Am besten ist es, wenn du pro Konto eine IP benutzt. Du kannst aber auch experimentieren und mehrere Konten erstellen. Ansonsten empfehle ich dir einen Proxy zu benutzen. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass Instagram in einigen Länder strikter bei der Erstellung der Konten ist als bei Anderen. In Deutschland, Frankreich, den USA, Japan und einigen anderen Ländern wirst du nicht so schnell gesperrt werden wie bspw. in Indien, Bangladesch, Pakistan oder Marokko. Dies liegt vor allem daran, dass diese Methoden sehr häufig in diesen Ländern benutzt werden.

Jedes Konto benötigt eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer zur Verifizierung. Es ist wichtig, dass die Konten verifiziert werden, da es ansonsten sehr schnell zu einer Sperrung führen kann. Wie und woher du die Sim-Karten bekommst hängt von deinem Land ab. Email Adressen lassen sich ganz schnell selber erstellen.

So vermeidest du Fußspuren!

Related Posts

Leave a Comment