Benutze Hashtags und Standorte in Instagram Stories

Stories tauchen auf, wenn Benutzer nach bestimmten Hashtags oder Orten suchen. Für dich ist das neben den normalen Beiträgen, Reels und IG-TV eine weitere Möglichkeit eine höhere Reichweite zu generieren. Lohnen tut es sich vor allem, wenn du ein lokales Geschäft wie zum Beispiel eine Bäckerei oder Restaurant hast.

Erstelle eine Story und füge einen Standort und einen relevanten Hashtag hinzu. Denk dran, dass dein Profil öffentlich sein sollte, damit Benutzer, welche dir nicht folgen, es sehen können.

Hier ist ein kleiner Tipp: Du denkst du kannst nur einen Hashtag hinzufügen? Falsch. Du kannst auch Textfelder benutzen um Hashtags hinzuzufügen. Füge neben dem normalen Hashtag noch 5-6 weitere Hashtags mit Textfeldern hinzu.

Unten links siehst du die Hashtags.

 

Du willst nicht, dass deine Freunde und Follower die ganzen Hashtags sehen? Kein Problem, benutze einfach einen Sticker um die Hashtags zu verdecken.

Die Hashtags und deren Funktion sind immer noch da, aber sie wurden durch einen Sticker verdeckt und sind für andere Benutzer nicht mehr sichtbar.

Ein weiterer Tipp

Du kannst in deinen Instagram Stories auch einen Benutzer markieren. Ich empfehle dir dich selber rechts am Bildschirmrand zu markieren. Warum? Normalerweise drücken Benutzer rechts am Bildschirmrand um die nächste Story anzuschauen. Falls du dich aber selber rechts am Rand markierst, gelangen die Benutzer auf dein Profil! Auch hier kannst du einen Sticker benutzen, um es zu verdecken.

Welche Hashtags du am besten benutzt und welche Strategie du benutzen solltest, erfährst du hier.

Related Posts

Leave a Comment