account evaluation

Erstmal, was ist mit evaluieren gemeint? Es ist wichtig zu wissen, wie Instagram dein Konto bewertet und wie sicher es ist. Es gibt einige Faktoren, welche ausschlagebend dafür sind, ob und wann dein Konto gesperrt wird oder ob du sicher bist.

Engagement Rate: Warum ist sie wichtig? Dein Account kann 200K Follower haben, aber: wenn du einen Post veröffentlichst, werden nur 2% deiner gesamten Follower deinen Post sehen/engagieren. Das schadet der Qualität & dem Preis deines Accounts.

Follower-Anzahl: In der Regel gilt: Je mehr – desto besser. Die meisten werden den Preis pro X Followeranzahl festlegen. Sagen wir 10$ für jede 1K Follower und so weiter. Wenn du eine gute Engagement Rate hast, kannst du sogar 15-20$ pro 1K Follower verlangen.
Qualität der Posts: Achte immer darauf, HQ-Content zu posten und nicht zu viele Promos zu pushen, denn die Leute mögen es nicht, zu viele Promos zu sehen. Überschreite nicht die 1-2 Promos max pro Woche, oder verlange einfach mehr Geld für jeden Shoutout, damit du weniger arbeitest, deinen Account weniger beschädigst und mehr verdienst. Die Entscheidungen liegen ganz bei dir.

Account-Erstellung: Die Account-Erstellung ist ein Faktor, der im Jahr 2019 eine große Rolle spielt. Wenn du zum Beispiel einen kostenlosen Proxy oder einen minderwertigen Proxy und eine E-Mail wie „mail.ru“ verwendest, um deinen Account zu erstellen, wird das automatisch deinem Account-Trust-Score schaden, weil VIELE andere wie du, mail.ru verwenden, um das Instagram-Netzwerk zu spammen. Achte also immer darauf, einen hohen Trust Score zu halten. Verwende hochwertige Proxys & hochwertige E-Mail-Konten. Kostenlose Proxys sind scheiße.

Account-Alter: Je älter dein Account ist, desto weniger wirst du gebannt/geblockt werden. Zum Beispiel wird dein Account Trust Score 10+ sein, wenn er 1 Jahr alt ist. Neue Accounts werden in der Regel schnell geblockt und du musst sie 1 Monat lang aufwärmen, bis sie vertrauenswürdig sind. Arbeite immer mit Accounts, die mindestens 1Monat – 3Monate alt sind. Je mehr sie gealtert sind = desto besser.

Account Proxy: Wenn dein Account auf minderwertigen Proxys erstellt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du gesperrt oder gebannt wirst. Accounts, die auf privaten, dedizierten Proxys erstellt wurden, werden auf öffentlichen, kostenlosen Proxys immer bevorzugt. Gesättigte IPs können dir eine Menge Ärger einbringen.

Hier findest du mehr über Autoritätskonten heraus und wie man ein hochqualitatives Konto erstellt!

Related Posts

Leave a Comment