scams

Das kaufen von Follower und Likes bei Instagram ist in den letzten Jahren ziemlich beliebt geworden.

Worauf du achten solltest, wenn du Instagram Follower kaufen willst

  • Der Preis der Follower variiert stark nach Qualität und Herkunft
  • Die Followeranzahl kann wieder stark abnehmen, da die Konten meistens gelöscht werden. Achtet also darauf, dass der Zusatz „Refill“ oder „Non-Drop“ dabei steht
  • Bei fast allen Konten handelt es sich um Bots
  • Diese Konten werden nicht deine Bilder liken oder kommentieren, da es nur Bots sind. Es ist also nicht gut für deine Engagement Rate.
  • Es gibt nur eine handvoll Anbieter, welche wirklich zuverlässig sind
  • Vermeide überteuerte Reseller
  • Fast kein Anbieter bietet PayPal als Zahlungsmittel an, sondern meistens nur Krypto
  • Dein Konto wird nicht gesperrt oder gelöscht werden, falls du dir Follower kaufst
  • Es ist nicht illegal, sondern nur gegen die Richtlinien von Instagram

warned

Die meisten Anbieter sind nur Reseller

Wer ein wenig in der Social Media Marketing Szene unterwegs ist, der weiß wie viele Dienstleister es für Follower, Likes, Aufrufe, etc. gibt. Nicht nur für Instagram, sondern auch für Facebook, YouTube, Tik Tok, Spotify, Twitch, Pinterest und viele mehr. Es ist aber wichtig zu erwähnen, dass die meisten dieser Dienstleister nur Wiederverkäufer bzw. Reseller sind. Es gibt nur einige wenige Hauptanbieter von Likes und Follower. Die meisten sind nicht bekannt und verkaufen ihre Dienstleistungen nicht an normaler Nutzer, sondern nur an die Reseller. Dabei verdienen sie bei jedem Verkauf mit. Die Reseller sind nur die Mittelmänner, kümmern sich um das Marketing und erzielen die Verkäufe. Das bedeutet aber auch gleichzeitig, dass die Reseller nicht wirklich Einfluss auf die Dienstleistungen haben. Sie sind zu 100% abhängig von dem Hauptanbieter.

Ein Beispiel ist JAP (Just Another Panel). Hier seht ihr was für Dienstleistungen sie anbieten und wie Reseller ganz einfach mithilfe von einem API dieselben Dienstleistungen für einen anderen Preis anbieten können. Mithilfe des API werden Bestellungen vom Reseller automatisch zum Hauptanbieter weitergeleitet.

Betrüger und Abzocker

Wie bereits oben erwähnt sind die meisten Verkäufer von Likes, Follower, etc. nur Reseller. Das macht es extrem einfach für Betrüger ihre eigenen SMM Dienstleistungen anzubieten um Likes und Follower zu verkaufen. Einige haben wirklich keine Expertise, wissen nicht wie es funktioniert und sehen darin nur das „schnelle Geld“. Sie tragen keine Verantwortung oder ähnliches. Ihr werdet auch kein Impressum, Firmennamen oder sonstiges finden. Falls ihr also jemals Opfer dieser Betrüger sein werdet, stehen die Chancen relativ schlecht herauszufinden wer es ist.

Ihr werdet außerdem feststellen, dass viele zum Beispiel nicht PayPal als Zahlungsmittel akzeptieren, sondern meistens nur Kryptowährungen und Kreditkartenzahlungen von Zahlungsanbieter aus Russland. Das tun sie nicht nur um sich selber zu schützen, sondern weil sie meistens keine andere Wahl haben. PayPal zum Beispiel hat eine Null-Toleranz-Policy für alle Dienstleistungen, welche mit Social Media Marketing bzw. dem Verkauf von Likes, Follower, etc. zutun haben.

Woher kommen diese Anbieter?

Bei den meisten Anbietern handelt es sich um Inder und Bangladescher. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass 90% dieser Anbieter aus Indien stammen. Vereinzelt gibt es auch russische und vietnamesische Anbieter. Das hat vor allem damit zutun, dass die Strafverfolgung in diesen Ländern nicht konsequent durchgesetzt wird und das Thema nicht wirklich ernstgenommen wird. Per se ist es aber nicht illegal Social Media Marketing Dienstleistungen anzubieten, es ist einfach nur gegen die Richtlinien von Instagram. In Indien ist es nun zur Straftat geworden solche Dienstleistungen anzubieten, da einige Betrüger sich als berühmte Persönlichkeiten ausgegeben haben und ständig Follower und Likes gekauft haben um ihre Fake Konten zu legitimieren. Seit dem sind viele SMM Anbieter verschwunden und viele weitere werden verschwinden.

smm-india
Quelle: Moneylife.in

Handelt es sich um echte Konten?

In 95% der Fälle sind es Bots und somit keine echten Konten. Ab und zu schreiben die Anbieter zwar, dass es sich um echte Konten handelt, aber darauf sollte man sich besser nicht verlassen. Falls es echte Konten wären, würde der Preis extrem hoch sein. Damit meine ich mindestens das fünffache von dem normalen Preis. Außerdem wäre die maximale Anzahl an Follower und Likes begrenzt.

Ab und zu gibt es aber wirkliche echte Konten bzw. verifizierte Konten, welche ihre Kommentare und Likes verkaufen. Das nennt man dann auch „Power Likes„.

Dazu lässt sich eigentlich nur sagen, dass ihr auf keinen Fall enttäuscht sein solltet, falls es sich bei den „Real Instagram Follower“ um Bots handelt, welche einfach nur echt aussehen. Der große Unterschied besteht darin, dass diese Konten niemals ein Bild von dir liken oder kommentieren werden.

Hier erfahrt ihr, ob es sich lohnt Likes und Follower für euer Unternehmensprofil zu kaufen.

 

Related Posts

Leave a Comment