Instagram ist eine Social-Media-Plattform, die genutzt werden kann, um Markenbekanntheit aufzubauen und Verbindungen zu Kunden herzustellen. Sie eignet sich auch für alle, die ein Influencer werden wollen. Dafür brauchst du allerdings Follower. Es gibt inzwischen Methoden, mit denen man mehr Follower bekommt, ohne Geld auszugeben.

Die Follow – Unfollow Instagram Methode

Eine Methode, die immer beliebter wird, ist die Follow-unfollow-Methode. Dabei folgst du jemandem und entfolgst ihm dann nach einer gewissen Zeit wieder. Das kann eine effektive Methode sein, um mehr Follower zu bekommen, aber es gibt ein paar Dinge, die du beachten musst, wenn du diese Methode anwenden willst.

Erstens musst du darauf achten, dass du nur Accounts folgst, die für deine Marke relevant sind. Wenn du ein Bekleidungsunternehmen bist, dann solltest du Modebloggern und Influencern folgen. Wenn du ein Lebensmittelunternehmen bist, dann solltest du Food-Bloggern und Influencern folgen. So stellst du sicher, dass die Menschen, denen du folgst, auch wirklich an deinem Angebot interessiert sind.

Zweitens musst du darauf achten, dass du Personen, die auf der Plattform nicht aktiv sind, nicht mehr folgst. Es hat keinen Sinn, jemandem zu folgen, wenn er nie etwas postet oder mit anderen interagiert. Das ist Zeitverschwendung und führt nur dazu, dass du ein geringeres Verhältnis von Followern zu Unfollowern hast.

Drittens: Du musst geduldig sein. Diese Methode braucht Zeit und es kann ein paar Wochen oder sogar Monate dauern, bis du erste Ergebnisse siehst. Wenn du jedoch konsequent bist, wird sich die Zahl deiner Follower mit der Zeit erhöhen.

Viertens: Du musst strategisch vorgehen, wem du folgst und wen du nicht folgst. Wenn du immer wieder denselben Personen folgst und ihnen nicht folgst, wird Instagram das irgendwann bemerken und dein Konto könnte gesperrt werden.

Fünftens: Du musst einen guten Grund haben, warum du jemandem folgst oder nicht folgst. Wenn du es einfach nur um der Sache willen tust, wird es nicht effektiv sein.

instagram automation

Bots für das Instagram-Wachstum nutzen

Eine der beliebtesten Methoden, um auf Instagram zu folgen und zu entfolgen, war der Einsatz von Bots wie Jarvee oder Socinator. Seit Juni 2019 ist dies jedoch unglaublich schwierig zu bewerkstelligen. Instagram hat die berühmte„Aktionssperre„, die verhindert, dass man in einem kurzen Zeitraum zu viele Personen liked, kommentiert oder ihnen folgt. Auf andere Art und Weise: Sie wissen, dass du einen Bot benutzt und blockieren alle Aktionen.

Das liegt daran, dass Instagram die Menge an Spam auf der Plattform einschränken will und nicht möchte, dass Menschen Bots benutzen, um ihre Konten zu vergrößern. Wenn du also einen Bot für dein Instagram-Wachstum verwendest, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dein Konto irgendwann gesperrt oder sogar verbannt wird.

Es ist immer noch möglich, Bots zu benutzen, aber du musst deine Erwartungen sehr herunterschrauben und bereit sein, viel Geld für Proxys, die Software selbst und einen VPS auszugeben. Trotzdem kann es sein, dass du blockiert oder gesperrt wirst.

Einen Instagram Growth Service beauftragen

Wenn du nicht mehrere Stunden am Tag damit verbringen willst, IG-Accounts zu folgen und zu entfolgen, kannst du jemanden beauftragen, der das für dich erledigt. Es gibt viele Wachstumsdienste, die dir helfen, deinen Account organisch zu vergrößern.

Du kannst sie auf verschiedenen Websites und Marktplätzen wie Blackhatworld finden. Du solltest sie jedoch mit Bedacht nutzen und dir vorher alle Bewertungen durchlesen. Außerdem solltest du dein Passwort nicht irgendwelchen Leuten anvertrauen.

Die Preise variieren, je nachdem, wie viele Personen du folgen und entfolgen möchtest. Es ist so günstig wie $60 und im Grunde ist der Preis ein offenes Ende.

wanna get more instagram followers

Wie viele echte Instagram-Follower kannst du bekommen?

Das hängt wirklich von deiner Nische, deinem Inhalt und auch davon ab, wie viel Mühe du dir gibst. Es ist sehr schwierig, das vorherzusagen. Je besser dein Inhalt und deine Nische sind, desto leichter wird es für dich sein, Follower zu bekommen. Wenn du einen Instagram-Account über Kunst oder Mode hast, wird es für dich einfacher sein, Follower zu bekommen, die sich für deine Nische interessieren, als wenn du deinen persönlichen Instagram-Account bewirbst. Die meisten Leute werden dir folgen, wenn du ihnen einen Grund gibst, dir zu folgen. Wenn du einen zufälligen persönlichen Instagram-Account hast und nur selten uninteressante Bilder oder Videos postest, werden sie dir nicht folgen. Deshalb brauchst du eine Content-Marketing-Strategie und musst sicherstellen, dass du nur hochwertige Inhalte postest.

Die Quintessenz

Alles in allem ist die Follow-unfollow-Methode eine gute Möglichkeit, deine Instagram-Followerschaft zu vergrößern, ohne Geld auszugeben. Allerdings musst du sicherstellen, dass du den richtigen Leuten folgst und dabei strategisch vorgehst. Wenn du all diese Dinge tust, solltest du innerhalb weniger Wochen oder Monate erste Ergebnisse sehen. Außerdem solltest du die Verwendung von Bots vermeiden, da sie dazu führen können, dass dein Konto gesperrt oder sogar verboten wird. Vielen Dank fürs Lesen!

Vergiss nicht, einen Blick auf unsere iOS- und Android-Apps zu werfen.